Was muss ich tun,

damit ich gerettet werde?

Gottesdienste fallen zunächst bis zum 30.04.2020 aus

Alle Gottesdienste können zunächst bis 30.04.2020 nicht stattfinden!

In ökumenischer Verbundenheit stellen wir jeden Abend um 19 Uhr eine Kerze ins Fenster und beten zusammen ein Vaterunser.

Wir stellen uns unter Gottes Schutz! Seien Sie behütet und gesegnet!

Das Erzbistum Berlin informiert

Der entsprechende Rundbrief von Erzbischof Dr Heiner Koch und Generalvikar Pater ManfregKollig SSCC hängt im Kirchenvorraum aus. Sie können sich auch auf der Internetseite des Erzbistums Berlin informieren: https://www.erzbistumberlin.de/ unter dem Stichwort „Corona: Maßnahmen im Erzbistum Berlin – laufend aktuell“. Und unter https://www.erzbistumberlin.de/corona/ finden Sie alle Adressen zu Gottesdiensten im Fernsehen und Radio, Fastenimpulse und Gebete unter „Kirche trotz Corona – so können Sie weiter am Glaubensleben teilnehmen“.

Der Generalvikar des Erzbistums Berlin teilt darüber hinaus im Schreiben vom 13.03.2020 mit: „Auch und gerade in Zeiten von Verunsicherung und Not hat die Kirche ihren pastoralen Auftrag zu erfüllen. Deshalb ist es wichtig, dass Haupt- und Ehrenamtliche sich vor Ansteckung schützen um weiterhin den pastoralen Dienst ausüben zu können…. Im Einzelnen …. gelten folgende Regelungen:

  • Die Verpflichtung zur Mitfeier der Heiligen Messe an Sonn- und Feiertag ist bis auf weiteres aufgehoben….
  • Alle Vorgaben der jeweils zuständigen öffentlichen Stellen – insbesondere Gesundheitsbehörden, Landesregierungen Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern, bzw. Senat von Berlin, Kommunen, Robert-Koch-Institut – sind regelmäßig zu verfolgen und umzusetzen….“

Die jeweilige Schott Tagesliturgie stellt die Erzabtei Beuron unter https://www.erzabtei-beuron.de/schott zur Verfügung.

Gottesdienste im Hörfunk und Fernsehen

Auf katholisch.de finden Sie eine Übersicht über katholische Hörfunk- und Fernsehgottesdienste.

Sie können die Angebote vom Radio Horeb und NDR Info nutzen. NDR Info überträgt jeden Sonn- und Feiertag um 10:00 Uhr einen Gottesdienst aus dem Sendegebiet des NDR.

VaticanNews.de überträgt bis auf weiteres täglich die Frühmesse von Papst Franziskus aus der Casa Santa Marta – täglich ab 6.55 Uhr mit Kommentar in deutscher Sprache. Außerdem wird täglich um 12 Uhr das Rosenkranz-Gebet mit Vatikan-Kardinal Angelo Comastri aus dem geschlossenen Petersdom (ohne deutschen Kommentar) sowie an Sonntagen um 12 Uhr das Angelusgebet des Papstes (mit Kommentar in deutscher Sprache) übertragen.

Herzlich willkommen!

Schön, euch zu sehen!

Mein Name ist Frank Hoffmann und ich bin Propst und als Pfarrer in der Katholischen Kirchengemeinde Pfarrei St. Otto Usedom-Anklam-Greifswald tätig.
Damit ich weiß, wer mich hier besucht, könnt ihr mir gerne eine Nachricht über mein Kontaktformular senden.

--------- Christus vincit - Christus regnat - Christus imperat ---------

Herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz der

GEMEINDE SALVATOR ANKLAM/WOLGAST
in der Katholischen Kirchengemeinde Pfarrei St. Otto Usedom-Anklam-Greifswald

Lieber Besucher, wir begrüßen Sie ganz herzlich auf unserer Internetpräsenz und freuen uns sehr, dass Sie auf diesem Wege zu uns gefunden haben.

Die katholische Kirchengemeinde mit den Kirchen Salvator in Anklam und Herz Jesu in Wolgast wurde 2004 fusioniert, seit dem 01.01.2020 gehörden wir zur neuen Katholischen Kirchengemeinde Pfarrei St. Otto Usedom-Anklam-Greifswald. Zur Zeit zählen wir in unserem Gemeindegebiet, das den nördlichen Landkreis Vorpommern-Greifswald ohne die Insel Usedom und den ehemaligen Landkreis Greifswald umfasst, gut 1100 Gemeindeglieder.

Am 01.10.2017 trat Herr Pfarrvikar Henryk Klein seinen Dienst als Nachfolger von Pfarrer Armin Kögler an.

Auf diesen Seiten finden Sie die aktuellen Vermeldungen und Informationen, Kontaktmöglichkeiten, die Möglichkeit den Newsletter der Gemeinde zu bestellen oder sich über unsere Gemeinde zu informieren.

Ihre Gemeinde Salvator Anklam / Herz Jesu Wolgast